Nationen

Ein Luxusdampfer verunglueckt, doch die Rettungsboote reichen nicht

Jeder bekommt eine Schwimmweste und soll springen, aber keiner traut sich. Die Crew ist verzweifelt. Schliesslich wird der Captain gerufen. Dieser geht zu der Gruppe, die aengstlich an der Reeling steht und redet mit ihnen. Dabei springt einer nach dem anderen ins Wasser. Als alle Passagiere von Bord sind, fragt der 1. Offizier den Captain, wie er die Leute denn ueberreden konnte. "Na ganz einfach" meint der. "Zu den Deutschen habe ich gesagt, es ist ein Befehl. Zu den Franzosen, es waere patriotisch. Den Japanern habe ich versprochen, dass Springen gut fuer die Potenz waere. Und den Italienern habe ich gesagt, springen sei verboten."

3.5 Sterne, 381 Bewertungen

1 Kommentar

1 Kommentar

HEY! Es gibt noch sehr wenige Kommentare zu diesem Witz. Bitte sag uns doch, wie du ihn findest!
Danke!
Dein Kommentar wird schon bald hier erscheinen.

Haha, super lustig, wie hier mit den Klischees der Nationen gespielt wird! ;-)
Die Italiener mal wieder, machen einfach was sie wollen.

Nils 20.08.2015, 10:09 Uhr